site logo

Gallerihansen.dk

John Hansen hat den größten Teil seines Lebens auf Fünen und Ærø verbracht. Er ist Absolvent der Fünischen Kunstakademie, in die er als 17-Jähriger aufgenommen wurde. Seit 2006 hält er sich einen Teil des Jahres in Südfrankreich auf, wo er als Maler mit dem französischen Künstler René Lacroix zusammenarbeitet, der leider 2011 verstarb. Ihre gemeinsamen Werke „Peintures à quatre mains“ wurden in Dänemark und in Frankreich gezeigt.

Im Januar 2013 bezog John das alte Stationsgebäude in Assens, wo es reichlich Platz für alle Bilder, Leinwände und Farben gibt. John und seine Frau haben ein altes denkmalgeschütztes Gebäude gemietet: der Bahnhof wurde 1884 wie die übrigen Stationen der Bahnlinie Assens-Tommerup eröffnet und 1965 wieder geschlossen, als der Personenverkehr auf der Strecke eingestellt wurde. Heute dient der Bahnhof als Busbahnhof.

Im Sommer 2016 Zog John zum Hagenskov - und hier können Sie sein Galleri besuchen.

Sommer an Hagenskov 2017:

Öffnungszeit: Von 24/6 - 20/8, Donnerstag, Freitag, Samstag und Sontag von 13.00 - 17.00 Uhr