fiskekort

Angelschein

Foto: visitAssens

Finden Sie hier heraus, wann Sie einen Angelschein benötigen.

Wenn Sie in Dänemark mit Angelrute, Jig und Harpune fischen, benötigen Sie einen Angelschein.

Wer sollte keine Angelscheine haben?:
Personen unter 18 Jahren
Personen ab 65 Jahren
Freizeitfischer, die eine gültige Freizeitfischereilizenz besitzen.
Der Eigentümer und der Rest des Haushalts aus dem Grund, der dem gefischten Süßwasser am nächsten liegt.
Angler, die in "Put and Take" -Seen (Forellenseen) fischen.
Der Angelschein ist persönlich und darf nicht von anderen verwendet werden - auch nicht von Familienmitgliedern
oder Personen, die die gleiche Adresse haben.

Wußten Sie, daß die Einnahmen aus dem Verkauf von Angelscheinen für die Fischpflege verwendet werden:
Freisetzung von Fischen - zB Meerforellen und Steinbutt
Wiederherstellung des Baches, die zur Entwicklung der Fischbestände beiträgt
Neues Wissen über das Verhalten von Fischen
Hier können Sie Ihren Angelschein bestellen oder erneuern.

WO KANN ICH MIT DEM Angelschein. FISCHEN?
In Salzwasser auf dänischem Fischereigebiet
Natürliches Süßwasser - mit Genehmigung des Eigentümers. Wenn Sie mit Fanggeräten angeln, muss das Fanggerät mit dem Namen, der Adresse und der Katasternummer der Unterkunft gekennzeichnet sein, die das Recht zum Angeln hat.
Kanäle, Gräben und dergleichen, die vom Menschen angelegt werden, aber Teil natürlicher Ströme sind.
Beachten Sie, dass es viele Orte gibt, an denen Sie nicht fischen dürfen. Dies kann an Schutzgurten, Distanzregeln oder an einem örtlichen Angel- oder Sportfischerverband / -verein liegen, der das Recht hat zu fischen. Und es gibt Gebiete, in denen das Fischen völlig verboten ist. Alle Regeln zum Angeln finden Sie hier.