Im Mittelalter war ab Assens die wichtigsten Übergang nach Schleswig..

Kleinstadt Assens - Stadtwanderung - Guideservice

Assens erhielt die Stadtrechte im Jahre 1524. Die Stadt war im Mittelalter die wichtigste Überfahrtsstelle nach Schleswig und Knotenpunkt für den Verkehr zwischen Kopenhagen und Hamburg. Vor Frue Kirke (Kirche Unserer Lieben Frau) mit dem achteckigen Turm stammt aus dem 15. Jahrhundert. Im 19. Jahrhundert erlebte die Stadt eine rasante Entwicklung mit einem Gewerbehafen und einer Eisenbahnverbindung. Während dieser Zeit nahm auch der Handel durch geschäftstüchtige Familien in großen Kaufmannshöfen einen Aufschwung. Der Skandal um Harald Plum, der hinter der Pleite der Landmandsbanken 1929 stand und der danach Selbstmord auf Thorø beging, ist ein Teil der Lokalgeschichte. Im Touristenbüro erhalten Sie Karten und einen Führer für eine Stadtwanderung auf eigene Faust, die Sie durch die schöne alte Provinzstadt führt.

Im Touristenbüro erhalten Sie Karten und einen Führer für eine Stadtwanderung auf eigene Faust, die Sie durch die schöne alte Provinzstadt führt.
 

Teilen Sie diese Seite